Marketing-Automation ist nicht eMail-Marketing

Warum benutzen so wenige KMU (Klein und Mittelständige Unternehmen) Marketing-Automatisierung.

EMail-Marketing ist nicht Marketing-Automation. Doch erst noch einmal eines vorweg. Nicht nur wir Deutschen sind zögerlich was das Benutzen von Marketing-Automation betrifft. Auch die "Kollegen" über dem großen Teich wissen nicht recht, warum die meisten KMU sich bei Marketing-Automation so scheuen.


Dabei sind gerade wir Deutschen in Prozess-Automation doch Weltführer. SAP wurde groß durch Prozess-Automation.

Ich denke die meisten KMU verwechseln Marketing-Automation mit eMail-Marketing oder Online-Marketing.

Es gibt so viele junge Gründer die sich mit Titeln wie

  • "Schnell reich werden im Internet" und
  • "Wie finde ich einen Partner in 5 Tagen" oder
  • "1 Millionen Euros in 7 Tagen durch effektives Traden

oder ähnliche Titel schnelles Geld verdient haben. Der seriöse Mittelstand möchte sich hiervon abgrenzen. Genau das ist verständlich. Sicherlich haben Marketing-Automatisierungs-Tools den Start-Ups geholfen schnell Geld zu verdienen.​

Viele Autoren schreiben über Marketing-Automation und veröffentlichen tolle Schaubilder, so wie dieses hier:

eMail-Marketing oder Marketing-Automation

Quelle: https://www.onlinemarketing-praxis.de/glossar/marketing-automation

Soll das wirklich alles sein. Soll Lead-Gewinnung denn wirklich das Einzige sein, was Marketing-Automation von eMail-Marketing unterscheidet? 

Nein ...​


...  Marketing-Automatisierung ist noch viel mehr.

Marketing-Automatisierung ist das Produkt das den Mittelstand immer wiederkehrende Prozesse abnimmt. Folgende Aufzählung ist nur ein Bruchteil dessen, was Sie mit Marketing-Automatisierung alles erreichen können:

  • Mitarbeiter einarbeiten
  • Bewerbungen automatisieren
  • Vertrauensaufbau zum Kunden
  • eLearning-Plattformen aufbauen
  • Kundenumfragen automatisieren und automatisch und spezifisch antworten
  • Neukundengewinnung
  • Stammkunden neue Produktbereiche schmackhaft machen
  • Angebote genau in dem Moment nachfassen, an dem der Kunde das Angebot öffnet
  • Messebesucher noch auf der Messe automatisch erfassen und in den korrekten Sales-Funnel begleiten
  • SMS-Marketing
  • Warenkorb-Abbruchraten reduzieren
  • automatische Terminvereinbarung und Senkung der No-Show-Rate
  • Zielgerichtete und spezifische Information für den Kunden
  • und selbstverständlich noch viel mehr...

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Folglich ist eines jedoch sicher, Marketing-Automation ist bei weitem mehr als eMail-Marketing oder Online-Marketing.

Wenn Sie nach Marketing-Automation im Internet suchen, werden Sie viele Seiten über Software-Lösungen finden. Der Mittelstand wird dadurch abgeschreckt. "Noch eine ​Software die ich mir zulegen muss und meine Mitarbeiter einlernen" sind die ersten Gedanken, die dem Verantwortlichen durch den Kopf gehen. Und schon ist das Thema Marketing-Automation wieder vergessen.

Sicher, ohne spezielle Software-Lösungen geht es sicherlich nicht. Dennoch ist das Thema viel zu wichtig um es so stiefmütterlich zu betrachten.

Michael Lendvay

Ein Mann aus der Praxis, für die Praxis. Als gelernter Handwerker und Arbeiter kennt Michael Lendvay die Bedürfnisse von klein und mittelständigen Unternehmen. Er hat eine Digitaldruckerei und Werbeagentur von Null aufgebaut und 23 Jahre sehr erfolgreich geführt, bis er diese 2016 zu seinem 50. Geburtstag verkaufte. Als studierter Betriebswirt im Schwerpunkt Marketing weiß er, was funktioniert und am Markt ankommt. Lendvay hat sich in den letzten 10 Jahren im Bereich Marketing-Automatisierung permanent weiter gebildet und ist ein anerkannter Fachmann in seinen Kreisen.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply:

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com